Ben  28.04.2016

Furchtbar wenn dies passiert….

 

Axel ging, Donnerstag, den 28.04.2016 mit seinem Ben zum Tierarzt um den Kiefer untersuchen zu lassen.

Das Ergebnis und Resultat war fassungslos.

Ben musste eingeschläfert werden.

 

Liebe Heike und lieber Axel,

mir fehlen einfach die Worte.

 

Die meisten hatten zumindest ein paar Tage oder Stunden um sich darauf einzustellen.

Was dann aber im realen Moment  g a r  nicht hilft.

 

Versucht es etwas positiv zu sehen,

Ben musste nicht Tage oder Wochen lang leiden.

Es ist ihm aber auch Euch damit viel Schmerz und Leid erspart geblieben.

 

Ihr ward doch zu jeder Minute für ihn da,

habt ihn das Schwesterchen Cara zur Seite gestellt.

 

Und

er hatte das schönste zu Hause, dass man sich wünschen konnte.

 

Ihr habt ihn in bester Erinnerung und lasst diese weiterleben.

Ben der „kleine Bub“

und zu jeden Späßchen aufgelegt.

 

Jetzt

wird er mit Kira, Steini und Co. „da oben herum rennen und seine Fährten suchen“

und sicherlich mit einem Augenzwinkern herunterblicken:

„War ich nicht ein tolles Fellgesicht!!??“