Cilli 

Cilli 

 

Katja und Jörg von der Cilli meldeten sich nach langer Zeit wieder einmal bei mir.

Einige „Alte“ kannten sie aus der Hundeschule und Untergriesbach.

Die Stimme von Katja war belegt, Trauer und ein bisschen Freude waren so gemischt.

Tatsächlich musste sie Cilli über den Regenbogen gehen lassen.

Völlig unerwartet und aus heiteren Himmel.

Die Horror Szene eines jeden Fellgesichtshalter.

Vor allem wenn man sie kannte.

Cilli aus dem Tierheim war wahrlich kein „einfaches Fellgesicht“.

Katja steckte viel Herz und Liebe in sie und war ständig am Arbeiten sie auf gerade Wege zu bringen.

Gesagt, getan und auf dem schönsten Punkt dann dies.

Rückblickend können Katja und Jörg von sich sagen, Cilli das beste und schönste Leben gegeben zu haben.

Der andere Teil der Stimme drückte die Hoffnung und Freude aus.

Socke heißt der zarte Knabe.

Gut so.

Das Köpfchen löst sich und die Konzentration gilt nun dem kleinen Mann.

So wünschen wir euch viel Freude und Spaß mit dem Rocker und Cilli Mädi werdet ihr ewig in bester Erinnerung haben.