Laura † 13.05.2016

 

Laura von Susanne und Reinhold ist über den Regenbogen gegangen.

 

Wer sie kannte, sie war vor 12 Jahren bei mir in der Hundeschule,

wird es nicht glauben wollen.

Ein Wesen, dem man die ewige Jugend nachsagte.

Laura zu Beginn ein nicht gerade einfaches Fellgesicht.

Alle Geschichten die man so über die Fellgesichter

in Büchern lesen kann setzte sie im Laufe ihres Lebens in die Tat um.

Vom Schelm über den Clown, alles hatte sie in sich.

U n d

ihrem „Rudel“ wurde es nie langweilig.

Wie oft hört man: „Die Fellgesichter spiegeln uns“

Da ist schon ein Stück Wahrheit dran.

Susanne und Reinhold,

teils die Ruhe selbst, aber auch die sehr Lebendigen.

Laura war ein so hoch sozialisiertes Fellgesicht.

Sowohl innerartlich als auch gegenüber Menschen.

Letztlich, wie jedes, einmalig in ihrer Art und Wesen.

Umso tragischer ist es, wenn man dann Abschied nehmen muss.

So habt ihr aber die Gewissheit, liebe Susanne und lieber Reinhold.

Ihr habt Laura das beste zu Hause gegeben

und

alles erdenkliche und machbare für sie getan.

Sie hatte ein schönes Leben in eurer Mitte.

Seid getröstet und denkt einfach dran:

Sie tobt jetzt mit Ben und meinem Steini und all den Anderen

da „Oben“ schmerzfrei herum und schaut zu Euch herab:

Ihr ward für Laura Mädi die Besten.