Roxy † 

Rechts ist Roxy
Rechts ist Roxy



Roxy von Regina und Peter über den Regenbogen…

 

Vor ein paar Tagen teilten mir Regina und Peter mit, dass ihre Roxy über den Regenbogen gegangen ist.

In welcher Gemütsverfassung sich beide befanden ist wohl nachvollziehbar.

Schnell aber kamen wir auf vergangene Tage zu besprechen.

Erst war Roxy das typische Frauchen-Fellgesicht, bis Sally und Joy kamen.

Und kaum waren sie da veränderte sich das Rudelverhalten.

Peter wurde für Roxy nun das Zentrum.

Nicht dass Regina sie vernachlässigte, nein.

Die vielen Aufgaben nahmen Roxy in Beschlag und die Orientierung ging zum Peter.

Roxy übernahm die „Erziehung“ der beiden jungen Mädchen.

Nicht leicht für sie aber mit Peter an der Seite gut machbar.

So wuchsen sie alle schnell zusammen und Regina und Peter wussten ihre beiden anderen gut „gehütet“.

Roxy, wie alle Fellgesichter, ein einmaliges Wesen.

Temperamentvoll und dennoch überlegt lief sie zur Freude von Regina und Peter durchs Leben.

Zuverlässigkeit und eine starke Bindung zeichneten sie aus.

 Ein wahrer Schatz!

So wurde sie über die Jahre versorgt und behütet.

Die Wärme und Geborgenheit durfte sie in vollen Zügen genießen.

Und dann kam der Moment den wir alle fürchten und den wir nicht aufhalten können.

Die Stunde des Abschieds kam.

Die Hilflosigkeit, der Schmerz und die Angst zogen bei Regina und Peter ein.

Heute haben sie ihre Roxy wieder zu Hause.

Die Urne steht bei ihnen.

Das Rudel ist wieder vollzählig!