Seminar „Gefahren übergroßer Zuwendungen" und „die Reflektierungen"

am 10.07.2016

in der Grünen Linde in Wölbattendorf

 

Der Inhaber, Herr Wolfrum, bot uns ausgesprochen Gutes an:

Einen zweckmäßig eingerichteten großen Seminarraum

und

vorher ein Verwöhnfrühstück vom Feinsten.

Was von einem Dutzend in Anspruch genommen wurde.

Die äußeren Voraussetzungen für ein Gelingen waren geboten.

 

Den „goldenen Rahmen" für das Seminar lieferte

Frau Manuela Zapf, Physiotherapeutin für Hunde, aus Selbitz.

 

 

Da schon einige der Wagners Dog Friends bei ihr mit ihren Fellgesichtern sind,

hat es auch Gerhard mit seiner Ayla dorthin verschlagen.

 

Sie stellte sich und ihre Tätigkeiten eingangs vor und freute sich auf eine Zusammenarbeit mit der seriösen Hundeschule.

Gesagt, getan. Mehr dazu in einem gesonderten Bericht.

 

Dachte man, dass die Wiesenfeste in der Region viele von der Teilnahme abhielten,

Irrtum,

Gerhard durfte trotzdem 50 Teilnehmer willkommen heißen.

Seminare seit 13 Jahren sprechen für sich.

 

Die Inhalte, bei denen es sich überwiegend um die Gefühle handelte, wurden sehr interessiert aufgenommen.

Verstanden und hoffentlich umgesetzt.

Ein wahrlich lebendiges Seminar wurde den Gästen geboten

und der Humor durfte nicht fehlen.

Und so gingen die Hundehalter und die es werden möchten

geistig „aufgerüstet" nach Hause.

 

Bis zum nächsten Seminar.