Seminar „Außer Rand und Band……“

 

War nicht nur das Thema, der Referent und die Zuhörer liefen zu Höchstform auf.

 

63 Hundehalter sowie Vorstände von Tierheimen suchten am Sonntag, den 31.01.2016, das Seminar im Gasthof - Grüner Baum auf.

Der große Gastraum war bis auf den letzten Platz gefüllt und Gerhard Wagner, von der Hundeschule „Wagners Dog Friends“, durfte  auch die Tierheime Selb und Kandelhof begrüßen.

 

Er begann:

„Ein Seminar ist keine „Show Force“ oder „Eigenbeweihräucherung“  sondern hat durch qualitative Inhalte verbunden mit praxisnahen und verständlichen Aussagen zu erfolgen und damit, last but not least,  zu überzeugen.“

 

Die Ursachen und Gründe für das Fehlverhalten der Vierbeiner wurden klar und unmissverständlich aufgezeigt. Und wie so oft stellten viele fest „das habe ich bei meinem Hund erst viel zu spät gemerkt“.

 

Bemerkenswert wie anschaulich Gerhard diese Themen rüber brachte.

Verpackt mit Humor und es wurde nicht nur sehr interessiert zugehört sondern auch kräftig gelacht.

 

Gefühle waren ein sehr wichtiges Thema. Bei der hohen Sensibilität unserer Fellgesichter auch voll angebracht. So tauchten die Zuhörer in die Gefühlswelt der Vierbeiner ein und sahen vieles aus einer neuen Perspektive.

 

Es war ein sehr gelungenes Seminar mit zwar schweren Inhalten aber dafür wurden sie anschaulich aufgezeigt und voll verstanden.

Bleibt jetzt nur zu hoffen, dass die Umsetzung erfolgt.

 

 

Hoffentlich kommt bald wieder so ein informatives Seminar war der Tenor. 

 

 

Bericht Blickpunkt 10.02.16
Bericht Blickpunkt 10.02.16