Wie erhöhe ich die Motivation der Zweibeiner zum Führen ihres Fellgesichts??
Ganz einfach - ich tausche die Fellgesichter!!
 
Eine Erfahrung, vor 14 Jahren aus der Not geboren, bringt vieles zum Vorschein:
- Positivste Einstellung des neuen Führer
- Höchste Motivierung nach "unten"
- Unbedingter "Gewinn des neuen Fellgesichts"
bringt:
- Gefühlvolles Führen
- Einsatz der Körpersprache
- Und hohe eigene Aufmerksamkeit
- Man gibt 100 %
 
Man betrachte die Bildchen:
 
 
 Genau das beschriebene passierte.
Fazit:
"Bitte die gleiche Aufmerksamkeit und Zuwendung beim eigenen Hund"